Über mich

 

Diplom Psychologin Dr. phil. Lena Kornyeyeva

 

Mitglied des Bundesverbandes der Deutschen Psychologinnen und Psychologen (BDP) und der Deutschen Gesellschaft für Emotionale Kompetenz (DGEK).

 

Praxis für psychologische Beratung

Ich wurde in der Ukraine geboren und habe dort mein Studium zur Psychologie mit Auszeichnung abgeschlossen. Anfang 2003 habe ich mit meiner Transaktionsanalyse-Ausbildung angefangen und insgesamt 27 Seminare, Workshops und Supervisionen (268,5 akademischen Stunden) belegt. Parallel habe ich auf Grund meiner praktischen Erfahrung als Psychologin und unter Verwendung der Transaktionsanalyse-Theorien die Idee meiner empirischen Forschung zur autoritären Persönlichkeit entwickelt. Die Idee kurzgefasst: Die autoritäre Persönlichkeit ist eine Manifestation der Machtanbetung und der Machtspiele, die aus subjektiver Machtlosigkeit als Kompensation entwickelt wird. Die Erfahrung der Abwertung (Entmachtung) bildet zu der unbewussten Machtlosigkeit die Grundlage. Ich wurde 2006 nach Jacobs University in Bremen eingeladen, um meine empirische Forschung (N=1318) durchzuführen; im Jahr 2009 habe ich meine Dissertation erfolgreich verteidigt. Seit Anfang 2011 arbeite ich als Psychologin in der Deegenbergklinik in Bad Kissingen, schreibe Bücher (für den HEYNE-Verlag) und führe meine Privatpraxis für psychologische Beratung. Seit 2013 nehme ich an den Emotionale-Kompetenz-Weiterbildung teil und bin eine zertifizierte Practitionerin. Das Konzept der Emotionalen Kompetenz, von Claude Steiner entwickelt, bildet für mich die Basis des erfolgreichen Paarcoachings. Die Arbeit an der Emotionalen Kompetenz – das ist meine Erfahrung – macht allen Beteiligten Freude und bringt sie vor allem weiter.

Dass Sie nach einer psychologische Begleitung suchen, ist ein erster wichtiger Schritt. Sie sind bereits auf dem Weg, um Ihr Leben für sich besser zu gestalten. Dabei begleite ich Sie gerne.

Meine Leitlinie: Man soll Menschen ermöglichen, die eigenen Ressourcen und Kräfte zu aktivieren – damit sie so glücklicher durch ihr Leben gehen können. Ein Diagnostizieren und ein anschließendes bloßes Pathologisieren ist nicht der richtige Weg.

Im Rahmen meiner beruflichen Ausbildung habe ich zahlreiche Methoden studiert und praktisch erprobt. Besonderes gerne und tief habe ich mir die Transaktionsanalyse nach Eric Berne angeeignet, da mich Bernes Herangehensweise anspricht. Die Transaktionsanalyse beruht auf dem Grundsatz, dass jeder Mensch mit allen seinen Facetten vollständig ist; dass jeder Mensch auch die Kapazitäten besitzt, die Aufgaben, die sie ihm in seinem Leben stellen, zu lösen. Nur die äußeren Umstände haben oftmals dazu geführt, dass er kontraproduktive Denk- und Verhaltensmuster verinnerlicht hat. Die kontraporduktiven Muster lassen sich aber erkennen und durch andere, gut funktionierende Denk- und Verhaltensweisen ersetzen.

 

„Die Menschen werden als Prinzen und Prinzessinnen geboren, bis ihre Eltern sie in Frösche verwandeln.“

Eric Berne

 

Unter folgenden Link finden Sie eine Dokumentation meiner kontinuierlichen Forbildung.

Zertifizierte postgraduale berufliche Weiterbildung

Meine Praxis